Vor dem Verkauf ist es angesichts der Marktveränderung besonders wichtig, den Marktwert Ihrer Immobilie realistisch zu ermitteln

Erhöhte Hypothekenzinsen sowie stark gestiegene Energie-, Bau- und Lebenshaltungskosten haben den Immobilienmarkt in den vergangenen Monaten sehr verändert. Um den derzeit gültigen Marktwert einer Immobilie so genau wie möglich zu ermitteln, wird die Kompetenz eines Fachmanns immer wichtiger werden.

Es gibt keinen allgemeingültigen Bewertungsablauf, dennoch kann man grundsätzlich zwischen drei Verfahren unterscheiden.

Das Ertragswertverfahren eignet sich für vermietete Objekte. Hier geht es um die Rendite der Immobilie. Vereinfacht gesagt, werden hier die Bewirtschaftungskosten von der Nettojahresmiete abgezogen, gewichtet und unter Hinzuziehung des Bodenwertes als Gebäudeertragswert ausgewiesen.

Beim komplexen Sachwertverfahren steht die Berechnung des Herstellungspreises zum Zeitpunkt des Verkaufs im Mittelpunkt. Grundlage bilden hier der Wert des Grundstücks, die Herstellungskosten für alle baulichen Anlagen inkl. Außenanlagen und die Berücksichtigung der Alterswertminderung. Der Qualität der einzelnen Bauteile, Renovierung und Ausbau der Immobilie werden Beachtung geschenkt. Dieses Verfahren eignet sich insbesondere für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnung, für die aufgrund der Lage und/oder der Ausstattung keine Vergleichswerte vorliegen.

Wollen Sie den Wert eines Grundstücks oder einer eigengenutzten „Standard“-Immobilie bestimmen, dann eignet sich häufig das Vergleichswertverfahren. Hier werden unterschiedliche Bewertungsfaktoren von möglichst vielen vergleichbaren Objekten zur Bewertung herangezogen. Baujahr, Größe, Bauweise, Instandhaltung und Lage sind nur einige der Faktoren, die in die Analyse einfließen. Dieses Verfahren eignet sich immer dann, wenn es ausreichend Vergleichswerte gibt.

Natürlich gibt diese Auflistung nur einen kleinen Überblick. Schließlich ist es die Marktkenntnis eines Experten, der erkennt, welche Parameter zur Bewertung sinnvoll sind und wo der entscheidende Unterschied bei der Bewertung Ihrer Immobilie zu machen ist.

Keine Immobilie ist wie die andere – vertrauen Sie auf unsere fachliche Expertise.